search

DERMAN Ausbildung 

Einführungskurs ins interkulturelle Dolmetschen

  • Haben Sie Interesse am Beruf des interkulturell Dolmetschenden?
  • Sind Ihre Deutsch-Kenntnisse mindestens auf B2 Niveau?
  • Sprechen Sie eine weitere Sprache fliessend?
  • Sind Sie interessiert an Ihrer eigenen, der Schweizer und weiteren Kulturen?
  • Sind Sie belastbar und anpassungsfähig?
  • Kennen Sie sich mit den Anwendungen von Computer und Internet aus?
  • Möchten Sie mehr erfahren über die Ausbildungsmöglichkeiten in diesem Bereich?

Dann freuen wir uns sehr, Sie in diesem Kurs begrüssen zu dürfen!

Wir führen den Einführungskurs ins interkulturelle Dolmetschen das nächste Mal im Sommer 2020 durch.

Leistungen
  • 2 x 4 Stunden (nachmittags)

Behandlung folgender Lerninhalte:

  • Informationen über die Ausbildungs- und Vermittlungsstelle (SAH Schaffhausen)
  • Ablauf der Ausbildung zum interkulturell Dolmetschenden
  • Arbeit als interkulturell Dolmetschende / Dolmetschender
  • Rollenverständnis zwischen Auftraggeber, Klient und interkulturell Dolmetschenden
  • Erste Dolmetschtechniken und Einführung in die Glossararbeit
Ziele
  • Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten einen Einblick in die Ausbildung und Arbeit von interkulturell Dolmetschenden
  • Sie bekommen erste Werkzeuge zur professionellen Ausführung dieses Berufs an die Hand
  • Der Abschluss dieses Kurses ist Voraussetzung für die Aufnahme in eines unserer Ausbildungsmodule.

Zielgruppe
  • An der Ausbildung zum interkulturell Dolmetschenden interessierte Personen.
Voraussetzungen
  • Lebenserfahrung, die eine differenzierte Wahrnehmung der spezifischen kulturellen und sozialen Situation der Migrantinnen und Migranten erlaubt
  • Gute mündliche Deutschkenntnisse und gutes Textverständnis (min. B2)
  • Mindestalter: 20 Jahre
Kosten
  • Anteil Teilnehmende: CHF 100