search

Sozialinformation

Zusatzfach über schweizerische Lebensbereiche und Alltagskultur

Das Fach Sozialinformation ist ein zusätzlicher Unterrichtsblock, in welchem sich die Teilnehmenden Kenntnisse über schweizerische Lebensbereiche und die Alltagskultur aneignen. Der Unterricht findet mit interkulturellen Dolmetschern in der jeweiligen Muttersprache statt und wird während sechs Wochen durchgeführt. 

Die Sozialinformation ist in folgenden Kursen inbegriffen:

  • Alphabetisierung alle Stufen
  • Abendkurs 1
  • Modul 1 und 2

In der Regel wird die Sozialinformation einmal im Frühlings- und einmal im Herbstsemester besucht. Bei Bedarf kann die Sozialinformation auch in Kombination mit anderen Kursen oder als Einzelangebot gebucht werden.

Leistungen
  • Übersetzen des Unterrichtsinhaltes in die jeweilige Muttersprache durch interkulturelle Dolmetscher
  • Besuch verschiedener Institutionen und Beratungsstellen
  • Themenbeispiele sind Schule und Bildung, Erziehung, Gesundheit, Wohnen etc. 
  • 6 x 6 Lektionen in einem Semester
Ziele

Der Kurs dient als Orientierungshilfe im Alltag der Schweizer Strukturen:

  • Zurechtfinden im schweizerischen Alltag, unter anderem durch Kennenlernen verschiedener Fachstellen und Institutionen
  • Kennen der Rechte und Pflichten der Schweiz
  • Verstehen der gesellschaftlichen, sozialen und kulturellen Zusammenhänge in der Schweiz
Zielgruppe
  • Teilnehmende der Alphabetisierungsklassen, Abendkurs 1 und Modul 1 und 2
  • Bei Bedarf auch externe Personen
Voraussetzungen
  • Keine sprachlichen Voraussetzungen
Kosten

Die Kosten der Sozialinformation sind in den Kurskosten der betreffenden Kurse inbegriffen.